Themenüberblick

Kein Glanz im Popbusiness

US-Sängerin Kesha ist mit ihrem neuen Album „Rainbow“ auf Platz eins der Billboard-Charts eingestiegen. In den Texten der Songs schließt sie ab mit einer dysfunktionalen Arbeitsbeziehung, die kein gutes Licht auf das Popbusiness wirft. Die Lieder sind ein Appell zur weiblichen Selbstermächtigung in einer männerdominierten Branche - und sie sind alles andere als weinerlich. Kesha hat etwas zu erzählen.

Lesen Sie mehr …