Themenüberblick

Dutzende Todesopfer nach Attacke

In Myanmar eskaliert die Situation rund um die muslimische Minderheit der Rohingya. In dem mehrheitlich buddhistischen Land wurden am Freitag bei einem Angriff muslimischer Rebellen auf mehrere Grenzposten mindestens 89 Menschen getötet. Über 1.000 Aufständische sollen an den Angriffen beteiligt gewesen sein. Die neuen Ausschreitungen heizen den seit Jahren anhaltenden Konflikt in Myanmar an - die Rohingya gelten als eine der am meisten verfolgten Minderheiten der Welt.

Lesen Sie mehr …