Themenüberblick

Weitere Zeugen sollen befragt werden

Nach dem Absturz einer Seilschaft - fünf Männer starben, einer überlebte schwer verletzt - am Sonntag in Krimml in Salzburg ermittelt nun die Polizei. So sollen der einzige Überlebende der Gruppe und auch der Wirt der Hütte, die nur 1,5 Kilometer vom Unglücksort entfernt ist, befragt werden. Augenzeugen schilderten bereits ihren Blickwinkel auf das Unglück. Die Gruppe war angeseilt auf blankem Eis unterwegs und wollte offenbar umkehren, als ein Bergsteiger ins Rutschen kam - und dann ereigneten sich dramatische Szenen.

Lesen Sie mehr …