Tennis: US-Open-Siegeszug von Scharapowa zu Ende

Nach drei Siegen ist der Erfolgslauf von Maria Scharapowa bei ihrem Grand-Slam-Comeback im Achtelfinale der US Open zu Ende gegangen. Die nach einer 15-monatigen Dopingsperre per Wildcard in New York angetretene Russin, die zum Auftakt die rumänische Weltranglistenzweite Simona Halep ausgeschaltet hatte, musste sich der Lettin Anastasija Sevastova trotz Gewinns des erstes Satzes geschlagen geben.

Mehr dazu in sport.ORF.at