Themenüberblick

Halbjahresbilanz zeigt Muster auf

Die Kosten für das Wohnen steigen in Österreich weiter ungebremst. Was sich monatlich in der Inflationsrate niederschlägt, bestätigt nun auch die aktuelle Auswertung einer Immobilienplattform. Der Preisanstieg bei Mieten ist dort am höchsten, wo die Wirtschaftslage besonders gut ist und wohin es viele Touristen zieht. Von den Landeshauptstädten am günstigsten ist demnach Eisenstadt.

Lesen Sie mehr …