Themenüberblick

Zwischen Diskont und Delikatesse

Mehr als 600 Millionen Euro geben die Österreicher im Jahr für Hund, Katze, Vogel und Hamster aus – ein verlockender Betrag für die Anbieter von Tierfutter und Zubehör. Dieser Markt ist in Österreich an sich gut abgedeckt. Dennoch erscheinen neue Anbieter, eine Kette will etwa in den kommenden Jahren bis zu 40 Filialen eröffnen. Die Folge ist ein Verdrängungswettbewerb, bei dem ein Spagat zwischen Discount- und Feinschmeckerangeboten, zwischen Massenmarkt und Individualisierung gesucht wird. Denn die Auswahl wächst weiter – und auch die Bereitschaft der Tierhalter, mehr Geld auszugeben.

Lesen Sie mehr …