Fluggäste saßen zwei Tage in Schwechat fest

Mit 48 Stunden Verspätung ist heute Früh ein Niki-Flugzeug nach Teneriffa abgehoben. Viele der 200 Passagiere mussten das gesamte Wochenende am Flughafen Wien-Schwechat ausharren. Bei Niki verweist man auf technische Gebrechen.

Mehr dazu in noe.ORF.at