Knapper Wahlsieg für Konservative in Norwegen

Bei der norwegischen Parlamentswahl hat es gestern ein äußerst enges Rennen zwischen der konservativen Regierung um Ministerpräsidentin Erna Solberg und den sozialdemokratischen Herausforderern gegeben. Nach Auszählung von 95 Prozent der Stimmzettel wurden die Konservativen knapp bestätigt. Solberg erklärte sich in der Nacht auf heute zur Siegerin. Die Sozialdemokraten gestanden ihre Niederlage ein.

Mehr dazu in Solberg will weitermachen