Katholischer Kardinal: Kirchenspaltung „Skandal“

Der emeritierte deutsche Kurienkardinal Walter Kasper hat gestern die anhaltende Spaltung der christlichen Kirche als „Skandal“ bezeichnet. Es gebe heute keine wesentlichen Differenzen mehr zwischen katholischen und evangelischen Christen, sagte er beim Weltfriedenstreffen der Gemeinschaft Sant’Egidio im deutschen Münster.

Mehr dazu in religion.ORF.at