Eishockey: Capitals servieren auch Salzburg ab

Die Vienna Capitals haben auch zum Auftakt der dritten Runde der Erste Bank Eishockey Liga ihre weiße Weste behalten. Die Wiener servierten gestern Abend auswärts Salzburg klar ab und halten nach dem dritten Sieg bei einer Tordifferenz von 17:2, während die Salzburger weiter mit null Punkten das Tabellenende zieren. Am Freitag hat der VSV in Fehervar die Chance, mit einem Sieg zu den Capitals aufzuschließen.

Mehr dazu in sport.ORF.at