Europa League: Auf Chaos folgt Kölner Niederlage

Der 1. FC Köln hat gestern bei Arsenal ein turbulentes Comeback im Europacup gegeben. Zuerst sorgten die mitgereisten Fans des deutschen Bundesligisten für ein Chaos vor dem Stadion, das Spiel konnte erst mit einstündiger Verspätung begonnen werden.

Nach Anpfiff gelang dem Team von Coach Peter Stöger dann mit einem frühen Führungstor ein Traumstart. Nach Seitenwechsel sorgten die „Gunners“ im Auftaktspiel der Europa-League-Gruppenphase aber schließlich noch für klare Verhältnisse.

Mehr dazu in sport.ORF.at