Gesichtsmaske nur bei Smogalarm

Wer in der Öffentlichkeit sein Gesicht nicht zeigt, riskiert ab Anfang Oktober bis zu 150 Euro Strafe. Dabei spielt es keine Rolle, ob ein Gesichtsschleier oder eine Atemmaske das Antlitz verdeckt - zumindest solange nicht gerade Smogalarm herrscht. Das Ende Mai beschlossene Verhüllungsverbot kennt nur wenige Ausnahmen, etwa aus beruflichen oder gesundheitlichen Gründen. Die Polizei kündigte am Donnerstag an, das Gesetz „konsequent umzusetzen“ - versprach aber zugleich „Fingerspitzengefühl“.

Lesen Sie mehr …