Themenüberblick

Blut, Beuschel und Erfindungsgeist

Kinokult aus dem Slum: Das gibt es tatsächlich. In Wakaliga, irgendwo an den armen Rändern der ugandischen Hauptstadt Kampala, entsteht in mühevoller Handarbeit originelles, ultrabrutales Action- und Horrorkino. Kopf hinter dem Kinowunder ist der Autodidakt Isaac Nabwana, der erst mit 22 Jahren seinen ersten Kinofilm gesehen hat - und seither vom Filmfieber infiziert ist. Das /slash-Filmfestival holt zwei „Wakaliwood“-Produktionen nach Wien.

Lesen Sie mehr …