Stefanie Reinsperger eroberte mit Brecht-Stück Berlin

Es war die eigentliche Eröffnungspremiere der neuen Intendanz von Oliver Reese am Berliner Ensemble. Michael Thalheimers Inszenierung von Bertolt Brechts „Der kaukasische Kreidekreis“ wurde gestern Abend anhaltend bejubelt. Im Zentrum des Jubels stand die niederösterreichische Schauspielerin Stefanie Reinsperger als um ihren Ziehsohn kämpfende Magd Grusche Vachnadze.

Stefanie Reinsperger als Grusche Vachnadze

APA/dpa/Soeren Stache

Reinsperger war vom Volkstheater Wien nach Berlin gewechselt debütierte im Sommer an der Seite von Tobias Moretti als Buhlschaft im Salzburger „Jedermann“.