41-Jähriger starb nach Prügelei in Diskothek

Ein 41-jähriger Mann, der am Wochenende in einer Diskothek in Kühnsdorf (Kärnten) zusammengeschlagen worden ist, ist gestern im Klinikum Klagenfurt verstorben. Er hatte ein schweres Schädel-Hirn-Trauma erlitten.

Mehr dazu in kaernten.ORF.at

17-Jähriger tot vor Diskothek: Kein Strafprozess

Der Tod eines 17-Jährigen, der im Februar leblos vor einer Diskothek in Vösendorf (Niederösterreich) aufgefunden wurde, wird unterdessen vermutlich nicht strafgerichtlich aufgearbeitet. Ursprünglich war gegen einen 19-jährigen Lehrling wegen Körperverletzung mit tödlichem Ausgang ermittelt worden.

Mehr dazu in noe.ORF.at