Berichte zeigen Silberstein-Netzwerk

Die Causa Silberstein ist für die SPÖ offenbar noch nicht erledigt: Wie „Die Presse“ und das „profil“ am Samstag berichten, soll der frühere SPÖ-Berater Tal Silberstein hinter den Facebook-Seiten „Die Wahrheit über Sebastian Kurz“ sowie „Wir für Sebastian Kurz“ stecken. Während Erstere Stimmung gegen Kurz machen sollte, gab sich die zweite als Fanseite von Kurz aus. Die SPÖ wies bisher eine Beteiligung an den Seiten von sich, nun wird die Involvierung von zumindest einem Parteimitarbeiter bestätigt. Offen ist, wer genau in der SPÖ von der Kampagne und wie viel davon wusste.

Lesen Sie mehr …