WM-Qualifikation: Serben in Wien, „um zu gewinnen“

Nach einer jahrelangen Durststrecke könnte die serbische Nationalmannschaft ausgerechnet heute Abend (20.45 Uhr, live in ORF eins) im Happel-Stadion endgültig den Sprung zurück in Europas Fußballelite schaffen.

„Wir sind hierhergekommen, um zu gewinnen. Doch das ist leichter gesagt als getan“, sagte Serbiens Teamchef Slavoljub Muslin, dessen Elf die Tabelle der Gruppe D anführt. Mit einem Sieg hätte die Auswahl des Balkan-Landes das Ticket für die WM 2018 fix und wäre zum ersten Mal seit acht Jahren wieder bei einem Großereignis dabei.

Mehr dazu in sport.ORF.at