Themenüberblick

Wie Hörgewohnheiten Songs verändern

Streaming statt Tonträger, Smartphone und Kopfhörer statt High-End-Stereoanlage: Die Art, wie Musik heute konsumiert wird, hat Auswirkungen darauf, wie Lieder geschrieben und produziert werden. Zum „Opfer“ des technologischen Fortschritts könnte das Song-Intro werden, das - zumindest bei Chartshits - in den vergangenen Jahrzehnten deutlich kürzer geworden ist. Der Aufstieg des Musikstreamings könnte die Entwicklung weiter beschleunigen: Ein Song muss die Hörerin und den Hörer sofort in seinen Bann ziehen, andernfalls wird weggeklickt - für kunstvoll aufgebaute Einstiege bleibt da oft wenig Platz.

Lesen Sie mehr …