Eishockey: Salzburg rettet sich in CHL-Achtelfinale

Red Bull Salzburg hat als einziger österreichischer Vertreter das Achtelfinale in der Champions Hockey League (CHL) erreicht. Die „Bullen“ stellten die Fans gestern in der heimischen Eisarena gegen die Grizzlys Wolfsburg dabei aber vor eine Geduldsprobe.

Nach gutem Start fielen sie zurück und drehten die Partie erst im Finish mit einem Kraftakt noch zu ihren Gunsten. Wie für die Vienna Capitals tags zuvor kam unterdessen auch für den KAC das Aus.

Mehr dazu in sport.ORF.at