Themenüberblick

Homogenität nur auf den ersten Blick

Ein blauer und zwei rote Flecken sind nach vorläufigem Endergebnis der Nationalratswahl auf der Österreich-Karte noch übrig, der Rest ist in das neue Türkis der ÖVP getaucht. Die Stärke der Volkspartei zeigt sich auch in ihren schwächsten Ergebnissen: In keiner Gemeinde liegt sie unter zehn Prozent. In den größeren Städten konnte die SPÖ punkten, vor allem auf Kosten der Grünen, die quer durch das Land ein Debakel erlitten. Interessante Ausreißer gab es dennoch - sowie einen Farbwechsel in drei Bundesländern.

Lesen Sie mehr …