Chinesisches Raumlabor stürzt ab

Seit mehr als einem Jahr kreist das chinesische Raumblabor „Tiangong 1“ unkontrolliert um die Erde und verliert an Höhe. Teile davon werden nach Ansicht von Fachleuten wahrscheinlich bald auf der Erde einschlagen.

Mehr dazu in science.ORF.at