Themenüberblick

Grüner Interimschef plant Wiedereinzug

Kurz vor dem Ausscheiden der Grünen aus dem Parlament hat die nun ums Überleben kämpfende Bundespartei die Führung ausgetauscht. Urgestein Werner Kogler, der interimistisch übernahm, betonte am Mttwoch, die „große grüne Idee“ werde mehr denn je gebraucht. Kogler räumte aber ein: Es sei „das wirklich seltsame Verdienst der Bundesgrünen, also von uns, dass wir in einem historisch wichtigen Moment versagt haben, total versagt im Prinzip“. Die ersten Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter wurden bereits beim AMS gemeldet.

Lesen Sie mehr …