Themenüberblick

Mehr als durch Kriege und Krankheiten

Feinstaub in der Luft, Krankheitserreger im Wasser, Gift im Boden: Umweltverschmutzung ist laut einer neuen internationalen Studie weltweit für jeden sechsten Todesfall verantwortlich. 2015 hätten durch Schadstoffe aus der Umwelt verursachte Krankheiten zum Tod von neun Millionen Menschen geführt. Das ist dreimal mehr als durch Aids, Tuberkulose und Malaria zusammen und 15-mal mehr als durch Kriege und andere Formen der Gewalt.

Lesen Sie mehr …