Grenzschutz mit zweifelhaften Mitteln

In den vergangenen Jahren ist Migrationskontrolle für die Europäische Union zur höchsten Priorität geworden. Ein neues Buch der deutschen Journalisten Simone Schlindwein und Christian Jakob zeigt, wie die EU dabei in Afrika mit Regimen kooperiert, die schwere Menschenrechtsverletzungen begehen. Zudem beleuchten sie die Milliardengeschäfte europäischer Rüstungskonzerne, die afrikanische Staaten mit Hochtechnologie für den Grenzschutz ausrüsten.

Lesen Sie mehr …