Windböen von bis zu 140 km/h

In ganz Österreich sind weiter Tausende Feuerwehrleute wegen des schweren Sturms im Einsatz. Windböen von bis zu 140 km/h deckten Dächer ab, knickten Bäume und Stromleitungen um. Auf dem Flughafen Salzburg kam es zu Einschränkungen, ebenso auf dem Wiener Hauptbahnhof, wo der Zugsverkehr erst am späten Nachmittag wiederaufgenommen werden konnte. Erst in den Abendstunden ist mit einem Abflauen des Sturmes zu rechnen.

Lesen Sie mehr …