Champions League: Leipzig will Platz zwei halten

RB Leipzig ist am vierten Champions-League-Spieltag bei FC Porto gefordert. Mit einem Sieg wollen die Deutschen heute (20.45 Uhr, live in ORF eins) den nächsten Schritt Richtung Aufstieg machen.

„Wenn wir da gewinnen, sieht es gut aus“, sagte Trainer Ralph Hasenhüttl. Im Parallelspiel kann Tabellenführer Besiktas Istanbul mit einem Heimsieg gegen Monaco bereits das Ticket für die K.-o.-Phase lösen.

Mehr dazu in sport.ORF.at