21-Jähriger flüchtete aus Rettungsauto

Eine großanlegte Suchaktion mit über 40 Einsatzkräften, acht Hunden und einer Drohne hat in der Nacht auf gestern ein 21-Jähriger in Dornbirn ausgelöst. Der verletzte Discobesucher flüchtete aus dem Rettungsauto.

Mehr dazu in vorarlberg.ORF.at