Fahrt mit 200 km/h auf Wiener Südosttangente

Die Wiener Polizei hat einen Autolenker ausgeforscht, der Ende Oktober mit mehr als 200 km/h auf der Südosttangente unterwegs war. Der 23-Jährige fuhr zudem ohne Führerschein, das Auto war nicht zugelassen.

Mehr dazu in wien.ORF.at