Schelling verzichtet auf Mandat im Nationalrat

182 Abgeordnete sind heute im Parlament angelobt worden. Überraschend kam der Verzicht von Finanzminister Hans Jörg Schelling (ÖVP), für den Michaela Steinacker (ÖVP) wieder zu einem Mandat kommt, was wiederum eine Rekordfrauenquote im Nationalrat von 34,4 Prozent bringt. Der freiheitliche Mandatar Harald Stefan fehlte entschuldigt.

FPÖ verzichtet auf Kornblume

Neu waren nicht nur 85 Abgeordnete, sondern auch der Blumenschmuck bei den Freiheitlichen. Sie verzichteten auf die traditionelle Kornblume, die wegen ihrer Vergangenheit als Zeichen illegaler Nazis in der Zwischenkriegszeit immer wieder Anlass für Kritik geboten hatte, und zierten sich diesmal mit einem Edelweiß.

Die SPÖ kehrte zur roten Nelke zurück, nachdem man vor vier Jahren noch eine rote Rose angesteckt hatte. Die ÖVP-Mandatare trugen lediglichen einen türkisfarbenen Button mit dem Hashtag „oevpklub“.