Themenüberblick

Botschaft auch an Unternehmen

Erstmals seit dem Beginn der spanischen Zwangsverwaltung Kataloniens hat Spaniens Premier Mariano Rajoy am Sonntag Barcelona besucht. Bei einer Wahlveranstaltung seiner konservativen Volkspartei (PP) appellierte er an die „schweigende Mehrheit“, bei der im Dezember stattfindenden Neuwahl die Stimme abzugeben. Zudem rief er Unternehmen auf, der Region nicht den Rücken zu kehren, wie es 2.400 Firmen seit Beginn der Katalonien-Krise bereits getan haben.

Lesen Sie mehr …