Themenüberblick

Steigende Hoffnung auf Rettung

Seit Mittwoch vermisst Argentinien eines seiner drei U-Boote. Die Kommunikation zur „ARA San Juan“ ist seither abgebrochen. Bisher wurde im Rahmen einer großangelegten Rettungsaktion vergeblich nach dem U-Boot und seinen 44 Besatzungsmitgliedern gesucht - nun gibt es aber einen ersten Hoffnungsschimmer: Nach Angaben des argentinischen Verteidigungsministeriums von Samstagabend (Ortszeit) wurden offenbar vom U-Boot stammende Signale empfangen. Den Angaben zufolge handle es sich um mehrere fehlgeschlagene Kommunikationsversuche.

Lesen Sie mehr …