Geoblocking-Aus: Kaum Vorteile im Alltag der Verbraucher

Die EU hat sich heute auf ein Aus für „Geoblocking“ geeinigt. Händler dürfen Kunden aus anderen EU-Mitgliedsländern künftig nicht mehr den Zugang zu ihren Onlineshops verwehren. Der praktische Nutzen zeigt sich allerdings nur bei Gütern, die entweder digital oder wie etwa Eintrittskarten an einem bestimmten Ort konsumiert werden. Denn auch wenn EU-Bürger nun in allen Shops der EU einkaufen können, eine Lieferung der Ware muss der Händler nicht anbieten.

Mehr dazu in help.ORF.at