Zulassung um fünf Jahre verlängert

Das umstrittene Unkrautvernichtungsmittel Glyphosat darf weitere fünf Jahre in der EU zugelassen werden. Nach monatelangem Tauziehen hat eine Mehrheit von EU-Staaten am Montag für einen entsprechenden Vorschlag der EU-Kommission gestimmt. Österreich votierte dem Vernehmen nach dagegen. Glyphosat steht im Verdacht, krebserregend zu sein und die Umwelt zu schädigen. Die EU-Agenturen halten den Wirkstoff allerdings für unbedenklich.

Lesen Sie mehr …