Kampf gegen HIV: Wo es an Hilfe fehlt

Die aktuellen Zahlen zum heutigen Welt-Aids-Tag lassen Hoffnung aufkommen. Global geht die Zahl der Neuansteckungen zurück, so viele mit HIV infizierte Menschen wie noch nie befinden sich auch in einer entsprechenden Therapie. Ein Todesurteil muss eine HIV-Infektion heute nicht mehr sein. Doch noch immer herrschen weltweit große Unterschiede. Und in einer Weltregion entwickeln sich die Zahlen überhaupt gegen den Trend.

Mehr dazu in Negativbeispiel Russland