Biathlon: Fehlstart für ÖSV-Herren in Hochfilzen

Nicht nach Wunsch hat für die ÖSV-Biathleten gestern der Heimweltcup in Hochfilzen begonnen. Kein einziger Österreicher lief im Sprint in die Top Ten, Julian Eberhard belegte als bester Rang elf. Seine Teamkollegen landeten wie die ÖSV-Damen allesamt im geschlagenen Feld. Die Siege gingen an den Norweger Johannes Thingnes Bö und die Weißrussin Darja Domratschewa.

Mehr dazu in sport.ORF.at