Bundesliga: Salzburg büßt Tabellenführung ein

In der vorletzten Runde vor der Winterpause hat Red Bull Salzburg die Bundesliga-Tabellenführung eingebüßt. Der Serienmeister kam gestern zum Abschluss des 19. Spieltages beim WAC in Wolfsberg nicht über ein torloses Remis hinaus und liegt nun zwei Punkte hinter Sturm. Die Grazer hatten am Samstag einen 3:2-Heimsieg gegen Schlusslicht St. Pölten gefeiert und kehrten nach vier Runden an die Spitze zurück.

Mehr dazu in sport.ORF.at