Sternschnuppen: Meteorschwarm der Geminiden im Anflug

Mitten in der Vorweihnachtszeit ist einer der prächtigsten Sternschnuppenschwärme im Anflug. In der Nacht auf morgen erreichen die Geminiden ihr Maximum.

Bei wolkenfreiem Himmel werden dann stündlich Dutzende Meteore zu sehen sein. Die besten Beobachtungsbedingungen gibt es rund um Mitternacht, denn der Mond geht Donnerstagfrüh erst gegen 4.00 Uhr auf.

Der nach dem Sternbild Zwillinge (lateinisch gemini) benannte Schwarm bringt erfahrungsgemäß besonders viele und helle Sternschnuppen hervor. Diese sind bei klarem Wetter auch am Himmel über den lichtdurchfluteten Großstädten zu sehen.