Wien bekommt neuen FPÖ-Vizebürgermeister

Die neue Regierung hat auch Auswirkungen auf die Wiener FPÖ: Vizebürgermeister Johann Gudenus folgt Heinz-Christian Strache als Klubobmann im Bund. Der Wiener Klubobmann Dominik Nepp könnte neuer Vizebürgermeister werden.

Mehr dazu in wien.ORF.at

Kitzmüller als Nationalratspräsidentin

Die FPÖ wird am Dienstag in ihrer Klubsitzung die Weichen für die Besetzung der Klubführung sowie des Amts des Dritten Nationalratspräsidenten stellen. Der Parlamentsklub dürfte dem Vernehmen nach künftig von einer Doppelspitze - bestehend aus Gudenus und Walter Rosenkranz - geleitet werden. Als Kandidatin für das Amt der Dritten Nationalratspräsidentin gilt Anneliese Kitzmüller als gesetzt.

Eine offizielle Bestätigung für diese Personalia gab es gestern nach der Sitzung der FPÖ-Parteileitung nicht. NR-Abgeordneter Rosenkranz verwies nach dem Ende der Veranstaltung auf die Sitzung des Parlamentsklubs am Dienstag. Kitzmüller, die die ÖVP-FPÖ-Koalition in der „Steuerungsgruppe“ federführend mitverhandelt hatte, zeigte sich auf Journalistenfragen grundsätzlich bereit, das Amt der Dritten Präsidentin zu übernehmen: „Dort, wo man mich hinstellt als brave Bürgerin Österreichs, das mache ich gerne.“