Themenüberblick

Slowenien will Schiedsurteil umsetzen

Im Grenzstreit zwischen Slowenien und Kroatien in der Bucht von Piran stehen die Zeichen auf Sturm. Slowenien will nach der sechsmonatigen Vorbereitungsfrist, die am Freitag endet, ein Urteil des internationalen Schiedsgerichts vom Juni umsetzen, das dem Land zwei Drittel der Bucht zuspricht. Die Polizei werde die Kontrolle über „unser Meer“ übernehmen, sagte der slowenische Regierungschef Miro Cerar. Kroatien sieht das Urteil allerdings als „null und nichtig“ an - der Grenzkonflikt droht erneut zu eskalieren.

Lesen Sie mehr …