Song-Contest-Gewinner feiert Geburtstag im Krankenhaus

Knapp drei Wochen nach seiner Herztransplantation hat der Eurovision-Song-Contest-Gewinner Salvador Sobral seinen 28. Geburtstag in Portugal im Krankenhaus gefeiert. Erstmals nach der komplizierten Operation wandte sich der Sieger des Song Contests 2017 anschließend in der Nacht auf heute auf Facebook an seine Fans.

„Heute habe ich viele Videos, Briefe und E-Mails von Euch allen bekommen. Was für eine Freude!“, so Sobral, der sich mit einem „Bis bald“ verabschiedete.

Am 13. Mai hatte der Sänger in Kiew mit der Jazz-Ballade „Amar Pelos Dois“ (Liebe für zwei) den internationalen Liederwettbewerb vor vielen Millionen Fernsehzuschauern gewonnen. Ob Sobral am 12. Mai beim nächsten Finale des Song Contests in Lissabon dabei sein kann, ist ungewiss.