Themenüberblick

Mindestens zehn Tote am Sonntag

Die Proteste im Iran gehen trotz kalmierender Worte von Präsident Hassan Rouhani ungemindert weiter: Am Sonntag sollen mindestens zehn Menschen in verschiedenen iranischen Städten getötet worden sein, berichtete der öffentlich-rechtliche Rundfunk. Weitere Details wurden zunächst nicht genannt. Trotz Warnungen der iranischen Behörden vor einem harten Eingreifen ziehen die Regierungsgegner seit Tagen in zahlreichen Städten und Dörfern im Iran auf die Straßen.

Lesen Sie mehr …