Der Reiz von Münzen in Zeiten des Kryptogeldes

Im Jänner 2018 ist eine EU-Richtlinie in österreichisches Recht umzusetzen, die vorsieht, dass Händler keine Zusatzgebühren für das Bezahlen mit Kreditkarte mehr einheben dürfen. Die neue Regelung ist ein weiterer Schritt Richtung bargeldloser Zahlungsverkehr. Anders als in vielen anderen EU-Staaten erfreut sich Bargeld in Österreich aber weiterhin größter Beliebtheit. Seine Ära scheint auch 2.500 Jahre nach der Einführung der ersten Münzen als Zahlungsmittel noch lange nicht vorüber.

Mehr dazu in Besondere Situation in Österreich