SPÖ: Probleme für Alleinerziehende

ÖVP und FPÖ bringen am Mittwoch eines ihrer Prestigeprojekte in den Ministerrat: den „Familienbonus plus“. Familien sollen ab 2019 mit einem Steuerbonus von 1.500 Euro pro Kind und Jahr entlastet werden - jedoch gilt das nur für jene Eltern, die auch Lohn- bzw. Einkommensteuer zahlen. Insgesamt könnten rund 500.000 von 1,7 Millionen Kindern, für die nun Familienbeihilfe bezahlt wird, leer ausgehen. Diese Einschränkung stößt der SPÖ und der Liste Pilz bitter auf, denn vor allem für geringverdienende Alleinerziehende gebe es kein Konzept. Finanzminister Hartwig Löger (ÖVP) kündigte dazu am Montag entsprechende Maßnahmen an.

Lesen Sie mehr …