Streit um „88“-Kennzeichen in Salzburg

Die Grünen kritisieren einen Salzburger FPÖ-Funktionär wegen seines Autokennzeichens. Der Gemeindepolitiker hat in seinem Wunschkennzeichen die Ziffern „88“ - unter Neonazis ein Code, den Verkehrsbehörden nicht mehr vergeben.

Mehr dazu in salzburg.ORF.at