Themenüberblick

„Normalisierung des Rechtsextremismus“

In einem offenen Brief haben Unirektoren und -professoren Bundeskanzler Sebastian Kurz (ÖVP) aufgefordert, sich von rechtsextremen Burschenschaften deutlich zu distanzieren. „Beenden Sie die Zusammenarbeit mit allen, die Mitglieder rechtsextremer Burschenschaften in ihren Büros beschäftigen.“ Ohnedies schreite die „Normalisierung des Rechtsextremismus“ in Österreich voran. Bundespräsident Alexander Van der Bellen musste sich unterdessen zahlreichen kritischen Fragen im Europarat in Straßburg stellen. Er selbst rief in seiner Rede anlässlich eines Besuchs am Jahrestag der Befreiung des Vernichtungslagers Auschwitz dazu auf, „hellhörig und wachsam“ zu sein.

Lesen Sie mehr …