Themenüberblick

„Zu tausend Prozent“

In der Causa der Nazi-Lieder in der Burschenschaft des FPÖ-Spitzenkandidaten in Niederösterreich, Udo Landbauer, hat sich am Freitag ÖVP-Justizminister Josef Moser zu Wort gemeldet. Gegenüber Journalisten wies Moser am Rande des informellen EU-Justizministerrats in Sofia mögliche Bedenken bezüglich politischer Einflussnahme zurück. Die Justiz werde in der Causa „zu tausend Prozent“ unabhängig arbeiten, so Moser. Unterdessen wurde bekannt, dass gegen vier Personen ermittelt wird. Vizekanzler Heinz-Christian Strache (FPÖ) wies vor dem rechten Akademikerball Berichte über eine Ehrung durch die Burschenschaft Germania zurück.

Lesen Sie mehr …