Themenüberblick

Gesperrte Bahnhöfe, überflutete Straßen

Die hochwasserführende Seine hält seit Tagen Paris in Atem. Mehrere Bahnhöfe sind nach wie vor gesperrt, einige überflutete Straßen nur mit Booten passierbar, zudem mussten einige hundert Bewohner der französischen Hauptstadt ihre Häuser verlassen. Mit einem Rückgang des Hochwassers wird erst ab Dienstag gerechnet - seit Montag steigt der Seine-Pegel aber nicht mehr.

Lesen Sie mehr …