Kim lädt Südkoreas Präsident Moon nach Pjöngjang ein

Nordkoreas Machthaber Kim Jong Un will den südkoreanischen Präsidenten Moon Jae In treffen. Kims Schwester Kim Yo Jong, die derzeit anlässlich der Olympischen Winterspiel zu Besuch in Südkorea ist, habe Moon eingeladen, „so bald wie möglich“ nach Pjöngjang zu reisen, teilte der Präsidentenpalast in Seoul heute mit.

Moon hatte Kim Yo Jong und Nordkoreas protokollarisches Staatsoberhaupt Kim Yong Nam zuvor in Seoul empfangen. Das international isolierte Nordkorea hatte erst vor wenigen Wochen seine Beteiligung an dem sportlichen Großereignis bekanntgegeben.

Damit kam Bewegung in den Konflikt zwischen den beiden Ländern, die sich offiziell weiterhin im Kriegszustand befinden. In den Monaten zuvor hatte Nordkorea immer wieder mit Raketen- und Atombombentests Besorgnis ausgelöst.