Filmkomponist Johann Johannsson ist tot

Der isländische Filmkomponist Johann Johannsson ist tot. Er wurde tot in seiner Berliner Wohnung aufgefunden, teilte sein Manager Tim Husom gestern mit. Todesursache wurde keine bekannt. Johannsson war 48 Jahre alt.

Johann Johannsson

APA/AFP/Getty Images/Larry Busacca

Von der Popmusik kommend komponierte er zunächst für Theater- und TV-Produktionen, ehe er bei der Filmmusik landete. Einer breiteren Öffentlichkeit wurde er mit seiner Musik für den Psychothriller „Prisoners“ des kanadischen Regisseurs Denis Villeneuve bekannt.

2015 gewann er den Golden Globe für die beste Filmmusik für den Film „Die Entdeckung der Unendlichkeit“ über den britischen Physiker Stephen Hawking. Ein Jahr später wurde Johannsson für den Oscar nominiert, als er die Musik für den wiederum von Villeneuve inszenierten Thriller „Sicario“ beisteuerte.