Themenüberblick

Trotz Waffenruhe

Die syrische Luftwaffe hat erneut die Rebellenhochburg Ostghuta angegriffen. Dabei wurden sechs Zivilisten getötet - darunter zwei Kinder - und mehr als 50 Menschen verletzt. Der jüngste Luftschlag östlich der Hauptstadt Damaskus reiht sich in eine Serie von Bombardements seit Montag. Laut Angaben internationaler Hilfsorganisationen sind binnen weniger Tage mehr als 240 Menschen ums Leben gekommen - trotz vereinbarter Waffenruhe.

Lesen Sie mehr …